News
  • Bild
Zurück zur Übersicht

Lust auf Genuss?

Das Hotel Dollenberg sichert sich exklusiven Spätburgunder aus der Region

Sommelier Christophe Meyer ist wählerisch, wenn er neue Weine für die Gäste des Relais und Châteaux Hotel Dollenberg auswählt. Nur erlesene Tropfen gelangen in den hauseigenen Keller. Bislang gab es jedoch keinen Wein, der den Namen des Hauses trägt – bislang. Denn ein Spätburgunder Rotwein Gold Extra DLG aus der „Collection Royale“ der Oberkircher Winzer eG mundete nicht nur dem Sommelier, sondern auch Hotelier Meinrad Schmiederer sowie Sternekoch Martin Herrmann so ausgezeichnet, dass in Zukunft jährlich ein gesamtes Barrique-Fass für die „Exklusiv Dollenberg“ Edition reserviert ist. Mit eigen entwickeltem Etikett.

„Das ist ein Wein mit sehr viel Potenzial“, lobte Christophe Meyer das Winzerhaus während der Weinprobe mit dem geschäftsführenden Vorstand Markus Ell sowie Kellermeister Martin Bäuerle. Der edle Tropfen ging hoch dekoriert aus der Prämierungskampagne 2011 hervor. „Er ist einer der besten Weine Deutschlands“, konnte daher Markus Ell ohne Übertreibung mitteilen. Hotelier Meinrad Schmiederer möchte den Spätburgunder Rotwein erstmals in verschieden große Flaschen füllen lassen – von 0,375 Litern bis zur Sechs-Liter-Magnum-Flasche. Insgesamt ruhen in dem Barrique-Fass 225 Liter.

 

erstellt am 05.02.2013

  • Markus Ell, geschäftsführender Vorstand der Oberkircher Winzer eG (2. von link), lud Sommelier Christophe Meyer, Hotelier Meinrad Schmiederer sowie Sternekoch Martin Herrmann vom Hotel Dollenberg zur Weinprobe am offenen Fass ein (von links)