News
  • Bild
Zurück zur Übersicht

François Ritter ausgezeichnet

Schlemmeratlas kürt François Ritter vom Relais & Châteaux Hotel Dollenberg zum „Oberkellner des Jahres 2013“.

 

Bad Peterstal-Griesbach. Eine große Ehre steht dem Relais & Châteaux Hotel Dollenberg  ins Haus: François Ritter, seit 20 Jahren gute Seele im Schwarzwälder Sternehotel, ist als „Oberkellner des Jahres 2013“ ausgezeichnet. Die Jury des Restaurantführers „Schlemmeratlas“ überzeugte nicht nur die Aufmerksamkeit, Diskretion und Freundlichkeit des 46-jährigen Elsässers. Es ist der spitzbübische Charme, der François Ritter überaus sympathisch macht. „Ich mache gerne Spaß mit den Gästen“, schmunzelt der Geehrte.

Rund 200 Gäste verwöhnt Oberkellner Ritter jeden Abend mit der feinen Küche des Zwei-Sterne-Kochs Martin Herrmann. Er bedient nicht nur im Restaurant Dollenberg, sondern auch in der Bauernstube, Kaminstube, in der rustikalen Renchtalhütte oder im Kurhaus Baden-Baden. Beim Nato-Gipfel 2009 organisierte er einige Dutzend Kellner und konnte zeitgleich Première dame Carla Bruni mit seinem Wissen über Land und Leute beeindrucken. Eine Sonderbehandlung erhielt sie hingegen nicht: „Für mich sind alle Gäste wichtig“, betont der erfahrene Oberkellner.

„François Ritter empfängt und betreut die Gäste wie Freunde“, bestätigt Dollenberg-Maître Meinrad Schmiederer. Sensibel geht der Oberkellner auf ihre Bedürfnisse ein, schäkert mit ihnen oder begegnet ihnen diskret - je nach Stimmungslage. Dass er dabei den Überblick über das gesamte Restaurant nicht verliert, ist sein großes Talent. Im Restaurant Dollenberg über den Dächern von Bad Peterstal-Griesbach sind ihm rund 30 Kellner zugeteilt. Sowohl zum Frühstück, Mittagessen, als auch zum Abendessen ist er im Einsatz. „Ich möchte da sein, wenn die Gäste kommen“, sagt François Ritter. 90 Prozent der Gäste kennt er bereits persönlich und freut sich über das Wiedersehen. „Ich diene gerne, das ist mein Naturell“, so der Elsässer. 

Vertreten wird François Ritter von seiner Frau Sabine Ritter. Die beiden lernten sich durch ihre Arbeit kennen und leben heute in Bad Peterstal-Griesbach. Aufgewachsen ist François Ritter hingegen in Wissembourg. Bereits mit 15 Jahren trat er bei Émile Jung im Straßburger Sternerestaurant „Au Crocodile“ in die Lehre und stieg kurz darauf zum „Chef de Rang“ auf. Am 1. April 1993 wechselte er zum Relais & Châteaux Hotels Dollenberg. Bis heute liebt François Ritter seine Tätigkeit: „Ich stehe jeden Morgen um 7 Uhr auf und freue mich, zur Arbeit zu gehen.“ Nur am 29. Oktober sieht der Terminplan anderes vor. Denn dann wird ihm der Schlemmeratlas persönlich in Berlin die Auszeichnung „Oberkellner des Jahres 2013“ verleihen. „Das erfüllt uns mit Freude und Stolz“, erklärt Hotelier Meinrad Schmiederer, „François Ritter hat es wahrlich verdient.“

  • Oberkellner François Ritter (Mitte) freut sich gemeinsam mit seiner Frau Sabine und Dollenberg-Hotelier Meinrad Schmiederer über die Auszeichnung des Schlemmeratlas'.